13. April 2019 Tagesfahrt Karlsruhe

13. April 2019

Tagesfahrt nach Karlsruhe

30 Jahre ZKM: Writing the History of the Future - Die Sammlung des ZKM

 

 

Im aktuellen Ranking der weltweit größten Kunstdatenbank „ArtFacts.net“ erreicht das Zentrum für Kunst und Medien (kurz: ZKM) in Karlsruhe Platz 4 – nach dem Museum of Modern Art in New York, der Biennale di Venezia und dem Centre Pompidou in Paris. Damit hat das ZKM nicht nur die Spitzenposition unter den deutschen Museen inne, sondern darf sich auch zu den weltweit bedeutendsten Kunstinstitutionen zählen. 2019 feiert das ZKM sein 30-jähriges Bestehen und zeigt aus diesem Anlass die Hauptwerke seiner weltweit einzigartigen Sammlung.

 

Das ZKM hat in den vergangenen 30 Jahren eine Sammlung zeitgenössischer Kunst aufgebaut, die zu den umfangreichsten Videokunstsammlungen in Europa und als größte Sammlung computerbasierter Kunst weltweit zählt. Die Ausstellung „Writing the History of the Future“ erzählt eine innovative Geschichte der Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts – einer Ära grundlegenden technologischen Wandels sowie einer nie gekannten Demokratisierung des Erlebens von Kunst und Kultur. Das ZKM präsentiert in der Ausstellung die Hauptwerke seiner weltweit einzigartigen Sammlung der Kunst nach 1945 erstmals wieder in ihrer ganzen Vielfalt. Dabei wird den Wegen der Avantgarden und Neo-Avantgarden des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart gefolgt: von den Künsten der Bewegung, von den bewegten Maschinen über bewegte Bilder zum bewegten Betrachter. Von der Materialmalerei und variablen Objektbildern, von den mechanischen und magnetischen Künsten bis zur Lichtkunst und Soundart und zur Eroberung der elektronischen Medien.

 

Wir komplettieren unseren Besuch des ZKM mit einem Abstecher in die Städtische Galerie Karlsruhe, die im südlichsten der zehn Lichthöfe des großen Hallenbaus beheimatet ist. Schwerpunkte der Sammlung der Städtischen Galerie sind die deutsche Kunst nach 1945 sowie Absolventen und Lehrer der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe.

 

Geplanter Reiseverlauf:

11.00 Uhr: Abfahrt in Saarbrücken, Omnibusbahnhof (ZOB), Dudweilerstr. 98

11.30 Uhr: Abfahrt in Homburg, Parkplatz Hohenburg-JH, Am Mühlgraben 30

14.00 Uhr: Führung durch die ständige Sammlung in der Städt. Galerie im ZKM

15.00 Uhr: Individuelle Pause

15.45 Uhr: Führung durch die Ausstellung „Writing the History...” im ZKM

16.45 Uhr: Zeit für eigene Erkundungen im ZKM

17.30 Uhr: Abfahrt ZKM

18.15 Uhr: Gemeinsames Abendessen im Hotel zum Riesen, Kandel in der Pfalz

20.30 Uhr: Abfahrt zu den Ausgangsorten

22.15 Uhr: Ankunft in Homburg

22.45 Uhr: Ankunft in Saarbrücken

 

Reiseleitung:     Dr. Elke Schwarz

 

Leistungen:

  • Hin- und Rückreise im komfortablen Reisebus, inklusive aller Transfers, die aus dem Programm hervorgehen

  • Eintritt und Führungsgebühren (ZKM Karlsruhe, Städtische Galerie Karlsruhe)

  • Mittagssnack (während der Fahrt)

  • Abendessen (3-Gänge-Menü, exkl. Getränke)

  • Trinkgelder

 

 

Reisepreis:

109,00 Euro pro Person

(Sollten noch zusätzliche Plätze verfügbar sein, können auch Nichtmitglieder teilnehmen. Aufschlag: 20,00 Euro)

 

Anmeldeschluss:

11.März 2019

 

 

Veranstalter:

König & Meiser Kulturreisen, Bahnhofstr. 95, 66111 Saarbrücken

 

Es gelten die allgemeinen Zahlungs- und Reisebedingungen der Firma "König und Meiser Kulturreisen", Saarbrücken, sowie bei Abweichungen die Bedingungen der Leistungsträger. Änderungen durch die Leistungsträger vorbehalten.

 

EU-Pauschalreiserichtlinie ab 1. Juli 2018 

Ab dem 1. Juli 2018 ist das neue Reiserecht anzuwenden. Grundlage dafür ist die überarbeitete EU-Pauschalreiserichtlinie, die uns als Reisevermittler und Sie als Kunden gleichermaßen betrifft.

Wir sind als Reisevermittler ab dem 1. Juli 2018 verpflichtet, Ihnen das „Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs” zuzustellen. Bei jeder künftigen Reisebuchung müssen Sie auf der Reiseanmeldung den Erhalt dieser Information schriftlich bestätigen.

 

Wenn Sie uns Ihre Reiseanmeldung auf dieser Website per Online-Formular senden, geben Sie bitte bei „Anmerkungen“ an, dass Sie das „Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs” unseres Reiseveranstalters „König & Meiser“ zur Kenntnis genommen haben.

Das Formblatt finden Sie hier.

 

Zur Beachtung: Während unserer Veranstaltungen und Reisen werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis dafür, dass das vor, während oder nach einer Veranstaltung/Reise/Tagesfahrt entstandene Foto-/Filmmaterial von den Teilnehmenden zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Dokumentationen durch die Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V. für Zwecke der Vereinsarbeit, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf.

Anmeldung



Wenn Sie sich für eine Reise mit Übernachtung angemeldet haben, geben Sie bitte im Feld "Anmerkungen" an, ob Sie ein Doppelzimmer (DZ) oder Einzelzimmer (EZ) wünschen, und ob Sie eine Reiserücktrittskostenversicherung (RRKV) benötigen.