18. Sept. 2016 AUSSER HAUS Sammlung Zimmer

AUSSER HAUS... zu den Neuen Wilden (gemeinsam mit dem artclub)

Sammlung Zimmer, Merzig-Hilbringen

Sonntag, 18. September 2016, 15.00 Uhr

 

Am Sonntag, dem 18. September 2016 besuchten Mitglieder der Fördergesellschaft - gemeinsam mit dem artclub, der diese Veranstaltung organisiert hatte -  die Sammlung Zimmer in Merzig-Hilbringen.

 

Die Sammlung Zimmer umfasst Werke von Rainer Fetting, Salomé, Helmut Middendorf und Bernd Zimmer (die sog. Moritzplatzboys), die von den Medien auch gerne als die „Die Neuen Wilden“ bezeichnet werden. Diese in den 1980er Jahren entstandene Malerei zeichnet sich durch eine subjektive und lebensbejahende Malerei aus. Es handelt sich meist um expressiv abstrakte, sinnlich gegenständliche, neon-grelle und mit Graffiti-Elementen durchsetzte Bilder.

 

Martin Zimmer sammelt seit über 30 Jahren Werke dieser Künstler, ergänzt durch Arbeiten von Markus Lüpertz, Jörg Immendorf, A.R. Penck und K.H. Hödicke.

 

Die Sammlung besteht aus rund 100 Werken, 65 davon sind in der Ausstellung zu sehen.

Das Ehepaar Zimmer präsentierte uns die wunderbare Sammlung, die sowohl im Privathaus als auch in einer angrenzenden Ausstellungshalle zu sehen ist.

 

Wir danken dem Sammlerpaar für die Gastfreundschaft und den Einblick in ihre Sammlung.