21. Mai 2016 Tagesfahrt Nennig/Mettlach

Tagesfahrt nach Nennig und Mettlach mit Kurator Thomas Martin

INSPIRATION ANTIKE ... im Saarland

Samstag, 21. Mai 2016

 

Am Samstag, dem 21. Mai fand für unsere Mitglieder eine Tagesfahrt nach Nennig und Mettlach statt, die eine Ergänzung zu der Ausstellung „Inspiration Antike - Eugen von Boch und die Archäologie im 19. Jahrhundert (16. April bis 11. September 2016)“ des Museums für Vor- und Frühgeschichte in Saarbrücken war.

 

Mit einer Gruppe von 20 Mitgliedern besuchten wir zuerst die römische Villa Nennig mit ihrem berühmten Mosaikboden. Der fachkundige Kurator der Ausstellung Thomas Martin führte die Mitglieder und beleuchtete detailliert u.a. die Entdeckung des Mosaiks und die Bedeutung der dargestellten Szenen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in Nennig ging die Fahrt weiter zum Keramikmuseum Mettlach. In Mettlach erwartete uns eine bereits von Jean-François Boch (Vater von Eugen von Boch) zusammen getragene Sammlung von Keramiken aller Epochen, die den Mitarbeitern des Unternehmens als Anregung und zu Studienzwecken dienen sollte, was Sohn Eugen weiterführte und diese Sammlung durch Zukäufe auf Reisen, Tausch und Schenkung zu enormer Größe erweiterte. Die Führung zeigte zudem einen Einblick in die Geschichte des Unternehmens Villeroy & Boch und des Sitzes in Mettlach. Nach gemeinsamen Kaffee und Kuchen im berühmten "Milchladen" traten wir die Rückreise an.