30. Juli 2016 Tagesfahrt Metz

Tagesfahrt nach Metz, Centre Pompidou

Besuch der Ausstellung "Entre deux horizons" mit Dr. Roland Mönig und Dr. Kathrin Elvers-Svamberk

Samstag, 30. Juli 2016

 

Am Samstag, dem 30. Juli 2016 besuchten über 40 Mitglieder der Fördergesellschaft gemeinsam mit Kuratorin Dr. Kathrin Elvers-Svamberk und mit Direktor Dr. Roland Mönig das Centre Pompidou in Metz.

 

Jean-Marie Gallais vom Centre Pompidou Metz begrüßte die Saarbrücker Freunde und hieß uns herzlich willkommen.

 

In der Ausstellung "Entre deux horizons", die alle Hauptwerke der Saarbrücker Sammlung umfasst, manifestieren sich auf eindrucksvolle Weise ihr unverwechselbarer Charakter und der grenzüberschreitende Geist, in dem sie entstand.

 

Obwohl die meisten Werke hinreichend bekannt sind, waren sie nun in einem veränderten Kontext vielfach mit neuen Facetten erlebbar, dazu gehörte auch das Farbkonzept und die Beleuchtung.

Kurzum: Wir waren auch in Metz von der Sammlung des Saarlandmuseums begeistert!

 

Unser gemeinsames Mittagessen nahmen wir in der Brasserie Flo ein, bevor wir am Nachmittag nach einem Aufenthalt in der Innenstadt die Heimreise antraten.