Paris-Reise

CHRISTO - Arc de Triomphe

 

16. bis 19. September 2021

L'Arc de Triomphe, Wrapped (Project for Paris, Place de l'Étoile – Charles de Gaulle) lautet der schlichte Titel von Christos Verhüllungsprojekt in Paris, das ursprünglich im September/Oktober  2020 stattfinden sollte.

Zunächst war das Projekt aufgrund der Coronapandemie in Frage gestellt worden, dann starb am 31. Mai 2020 Christo.

Mittlerweile wurde bekanntgegeben, dass das Projekt um ein Jahr verschoben wird und dann vom 18. September bis 3. Oktober 2021 realisiert werden wird.

Über Sofia, Prag, Wien und Genf war der 1935 in Gabrowo/Bulgarien geborene Künstler Christo Jawaschew 1958 nach Paris gelangt, wo er in Kontakt zu der Künstlergruppe der „Nouveau Rélisme“ trat und erste Erfolge mit verpackten Dosen und Flaschen erzielte. Die persönliche Antwort auf den Bau der Berliner Mauer lieferte der Staatenlose mit seiner „Mauer aus Ölfässern - Eiserner Vorhang“, mit der er am 27. Juni 1962 die Rue Visconti im Quartier Latin sperrte. Während die Aktion „Eiserner Vorhang“ noch ohne Genehmigung durchgeführt wurde, ließ Christo 1984 mit dem Segen des damaligen Pariser Bürgermeister Jacques Chirac den Pont Neuf, die älteste der Pariser Brücken, für zwei Wochen mit 40.000m² sandfarbenem Polyamidgewebe umhüllen. 3 Millionen Menschen sahen das Spektakel damals.

Für die Verhüllung des Arc de Triomphe werden 25.000 m² silbrigblau-schimmernder Stoff benötigt, der mit 7.000 Meter roter Kordel verschnürt wird. Neben dem Eiffelturm und Notre Dame ist der noch unter Napoléon begonnene Triumphbogen das wichtigste Pariser Wahrzeichen und ein bedeutendes Staatssymbol.

 

Neben dem Verhüllungsspektakel besuchen wir u.a. die Fondation Louis Vuitton, die Fondation Custodia, das Musée d’art Moderne und die neu eröffnete Collection Pinault.

Weitere Informationen folgen!

 

 Termin merken

ZUR ANMELDUNG

 

Unsere Leistungen:

  • Hin- und Rückreise mit der Bahn, 1. Klasse ab Saarbrücken am 16. September 2021 (ICE 9558, 8.00 – 9-51 Uhr) und zurück am 19. September 2021 (ICE 9557, 19.06 – 20.57 Uhr), inklusive aller Transfers, die aus dem Programm hervorgehen
  • 3 Übernachtungen in einem 4****-Hotel
  • Frühstücksbüfett
  • ein Abendessen (exklusive Getränke) in einem guten Restaurant
  • alle Rundfahrten, Führungen und Eintrittsgelder lt. Programm
  • Trinkgelder
  • kunsthistorische Reiseleitung

Nicht eingeschlossen sind alle nicht ausdrücklich so bezeichneten Leistungen; Reiserücktrittskostenversicherung, weitere Mahlzeiten, Getränke sowie alle übrigen Ausgaben privater Natur und Nebenkosten im Hotel (Telefon etc).

Gerne organisieren wir auf Wunsch einen Taxitransfer von Ihrem Zuhause (und zurück) zum Hauptbahnhof Saarbrücken bzw. Anschlussverbindungen.

 

Veranstalter:

König & Meiser Kulturreisen, Saarbrücken

Die Reisebedingungen des Veranstalters König & Meiser Kulturreisen finden Sie im Internet unter www.km-kulturreisen.de. Gerne senden wir Ihnen bei Reisebuchung die AGBs per Post oder email zu.

 

Reiseleitung:

Karl Meiser und örtliche Führer

 

Begleitung Fördergesellschaft:

Dr. Elke Schwarz

 

Reisepreis:

Weitere Informationen folgen!

(Sollten noch zusätzliche Plätze verfügbar sein, können auch Nichtmitglieder teilnehmen. Aufschlag: 50,00 Euro)

 

Anmeldeschluss:

10. Februar 2021

Mindestteilnehmerzahl: 18 Personen

Anmeldebestätigung erfolgt nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl

 

EU-Pauschalreiserichtlinie ab 1. Juli 2018

Ab dem 1. Juli 2018 ist das neue Reiserecht anzuwenden. Grundlage dafür ist die überarbeitete EU-Pauschalreiserichtlinie, die uns als Reisevermittler und Sie als Kunden gleichermaßen betrifft.

Wir sind als Reisevermittler ab dem 1. Juli 2018 verpflichtet, Ihnen das „Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs” zuzustellen. Bei jeder künftigen Reisebuchung müssen Sie auf der Reiseanmeldung den Erhalt dieser Information schriftlich bestätigen.

Wenn Sie uns Ihre Reiseanmeldung auf dieser Website per Online-Formular senden, geben Sie bitte bei „Anmerkungen“ an, dass Sie das „Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a des Bürgerlichen Gesetzbuchs” unseres Reiseveranstalters „König & Meiser“ zur Kenntnis genommen haben.

Das Formblatt finden Sie hier.

 

Zur Beachtung: Während unserer Veranstaltungen und Reisen werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie gleichzeitig Ihr Einverständnis dafür, dass das vor, während oder nach einer Veranstaltung/Reise/Tagesfahrt entstandene Foto-/Filmmaterial von den Teilnehmenden zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Dokumentationen durch die Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V. für Zwecke der Vereinsarbeit, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf.